Geschichte



Im Jahre 1980 wurde der Jägerzug Hubertus gegründet und feierte 2010 sein 30-jähriges Bestehen in der St. Margareten Bruderschaft Hockstein.

1989 wurde die Fahnengruppe aufgenommen, womit nicht nur die Mitgliederzahl, sondern auch die Verpflichtung stieg. Ob bei Festen in oder außerhalb unserer Hohnschaft, wo die Fahne ist, fehlt auch nicht der Hubertuszug.

Seit 1994 ist Heinz Coslar nun Jägeroffizier und wie schon seine Vorgänger, achtet er besonders auf das äußere Erscheinungsbild der Gruppe. Korrektes Auftreten und Disziplin, besonders bei den zahlreichen Paraden, waren und sind oberstes Gebot. Wenn die Zuschauer dann Beifall klatschen, ist dies immer wieder ein Ansporn und eine kleine Belohnung.


Jägeroffizier Heinz Coslar (bis 2015)

Momentan besteht der Jägerzug Hubertus aus 7 aktiven Mitgliedern und im Laufe der Jahre haben bereits 7 Mitglieder des Hubertuszuges das Königssilber getragen:

  • 1980 Karl Heinz Hermann †

  • 1983 Willi Langen †

  • 1984 Karl Lindgens †

  • 1990 Rolf Kremer

  • 1992 Toni Holthausen

  • 1993 Horst Potz †

  • 2003 Erich Wolters


  • Unsere Fahnengruppe bilden unsere Mitglieder Arno Dickhaut, der Fähnrich Dieter Tollens und  H.J. Holthausen.
    Jägerzug Hubertus Hockstein
    41239 Mönchengladbach
    www.jaegerzug-hubertus.de